Stellenangebote

Buchbinder/in / Medientechnologe/-technologin Druckweiterverarbeitung (W/M/D) Vollzeit

Drucker/in Offset / Medientechnologe Druck (W/M/D) in Vollzeit

Etikettendrucker (w/m/d) in Vollzeit

 

Wir sind eine erfolgreiche, vollstufige Offset- und Digitaldruckerei mit Sitz in Münster. 50 Mitarbeiter fertigen Werbedrucksachen und Verpackungen für qualitätsbewusste Kunden. Im Etikettenbereich liefern wir im Bogen und auf Rolle Nassleim- und Selbstklebeetiketten für große und kleine Kunden aus der Getränke- und aus der chemischen Industrie. Jahrzehntelange Lieferantenbeziehungen mit unseren Kunden sorgen dafür, dass wir mit umfangreichen Services tief in den Strukturen dieser verwurzelt sind.

Haben Sie Interesse, dann senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit an:

bewerbung@thiekoetter-druck.de

 

 

Ausbildung zum/zur Medientechnologen/-technologin Weiterverarbeitung

 

Du bist fasziniert von der Medienwelt und würdest am liebsten deine eigene Zeitung rausbringen? In der Ausbildung als Medientechnologe Druckverarbeitung lernst du immerhin schon mal, die Inhalte dafür zu schaffen. Du bist derjenige, der aus einem vorgearbeiteten Produkt ein ganz Neues schafft und Zeitungen oder Bücher herstellt. In nur drei Jahren lernst du die nötigen Techniken, Tipps und Tricks, um jeden Kundenwunsch optimal zu erfüllen.

Du bist der Macher unter den Medientechnologen. In deiner Ausbildung als Medientechnologe Druckverarbeitung lernst du, den Zeitungen und Büchern noch einmal das zu geben, was sie brauchen. Zuallererst prüfst du die bedruckten Bogen, die aus der Druckerei kommen und wählst dann die geeignete Verarbeitungstechnologie für den weiteren Prozess. Bevor es dann so richtig losgehen kann, bist du in deiner Ausbildung als Medientechnologe Druckverarbeitung auch dafür zuständig, die Verarbeitungsanlagen einzurichten und zu konfigurieren.

Und dann geht es los. Deine Hauptaufgabe in der Ausbildung als Medientechnologe Druckverarbeitung ist es, die Produktionsmaschinen sicher zu steuern und zu überwachen. So werden aus einfachen Druckerzeugnissen fertige Bücher, Zeitungen, Straßenkarten oder Broschüren. Es gibt eigentlich nichts, was du nicht erstellen kannst – ob Mini- oder Großformat. Je nach Produkt und Prozess musst du ganz unterschiedliche Maschinen steuern. Und damit am Ende auch alles seine Richtigkeit hat, erstellst du zunächst ein Probeprodukt und gleichst es mit den Vorgaben ab. Bei kleinsten Abweichungen muss natürlich optimiert werden, denn Perfektion ist die Devise. Aber auch das ist noch lange nicht alles. In der Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung prüfst du auch fertige Zeitungsprodukte auf Vollständigkeit und beurteilst ihre Qualität. Du kannst auch in der Versandraumtechnik arbeiten, dort die Produkte mit Beilagen bestücken und sie fertig für den Versand machen.

Schick uns jetzt deine Bewerbung per E-Mail!
Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!
Bewerbung@thiekoetter-druck.de

 

 

 

Ausbildung zum/zur Medientechnologen/-technologin Druck

 

Mit zahlreichen Wandtattoos und einer Poster-Leinwand hast du dein Zimmer (oder deine eigene Wohnung) in deinen eigenen kleinen Wohlfühltempel verwandelt. Vom Wolkenbett auf einer einsamen Insel schlenderst du jeden Morgen unter deine wasserfallähnliche Dusche im Regenwald. Grund genug, einmal selber einen dieser wundersamen Drucke herzustellen. In der Ausbildung als Medientechnologe Druck lernst du die verschiedenen Techniken, um Druckerzeugnisse herzustellen und kannst demnächst jedem Kunden seinen ganz eigenen Druck-Wunsch erfüllen. Dir selber natürlich auch – wenn du zum Beispiel vom Regenwald lieber in die Wüste ziehen möchtest.

Die Ausbildung zum Medientechnologen handelt es sich um eine duale Berufsausbildung. Das heißt, dass du zwischen deinem Ausbildungsbetrieb und deiner Berufsschule pendelst. Und wenn du fleißig in der Berufsschule aufpasst und deine Leistungen durchgehend gut sind, kannst du sie sogar auf zweieinhalb Jahre verkürzen.

Das erste Lehrjahr in der Ausbildung als Medientechnologe Druck, ist ganz besonders aufregend. Hier lernst du zuerst die verschiedenen Druckverfahren und -techniken kennen. Dazu zählt auch, wie unterschiedlich die Drucke auf verschiedenen Oberflächen wirken. Fast alles lässt sich in ein ganz individuelles Schmuckstück verwandeln. Wie genau du die vielen Kundenwünsche erfüllst, das lernst du in der Ausbildung als Medientechnologe Druck.

Zu deinen Aufgaben zählt darum zu allererst die Analyse der Druckaufträge. Ist das, was sich der Kunde vorstellt überhaupt möglich? Hat er alles, was du für den Druckauftrag brauchst, mitgeliefert? Oder fehlt vielleicht ein Bild? Sobald du alles Nötige geklärt hast, kannst du den Arbeitsablauf planen und dich an die Arbeit machen. Du stimmst die Farbe auf den Bedruckstoff ab und erstellst sogenannte Probedrucke für den Kunden. Schließlich wäre es für deinen Arbeitgeber ein teures Vergnügen, wenn du 500 Mal eine Tasse mit dem falschen Namen bedruckst. Da viele der Maschinen, mit denen du in der Ausbildung als Medientechnologe Druck arbeitest, automatisch laufen, musst du ständig den Arbeitsablauf überwachen. Ist die Farbe auch richtig aufgetragen und ist der Druck gerade? Der Bereich Qualitätsprüfung gehört also auch zu deinen Aufgaben. Sobald ein Druckauftrag erledigt ist, reinigst du die Maschinen und prüfst alle Funktionen noch einmal nach.
 
Die Ausbildung als Medientechnologe Druck ist sehr vielfältig, weil du jeden Tag mit anderen Druckaufträgen zu tun hast und immer ein neuer Kunde auf dich wartet. Und von denen möchte jeder ein ganz anderes Endergebnis. Vom aufwändig aufgemachten Geschäftsbericht, über die Hochzeitseinladung, bis hin zum Flyer für den Pizzalieferanten um die Ecke – in der Ausbildung als Medientechnologe Druck lernst du alle Verfahren kennen, die nötig sind, um die verschiedenen Anforderungen zu erfüllen.

Schick uns jetzt deine Bewerbung per E-Mail!
Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!
Bewerbung@thiekoetter-druck.de